Abschlusskonzert „Stadt Land Fluss“ – Claudia Koreck

Gestern Abend waren wir in München beim Abschlusskonzert der „Stadt Land Fluss“ Tour von Claudia Koreck. Es war ein wunderschöner Abend mit tollen Songs, coolen Texten und einer super Show der Singer- und Songwriterin Claudia Koreck. 

96E70473-0002-4F8D-A1B8-85D89BBD781F

In der Münchner Eventhalle „Freiheiz“ durften wir das Abschlusskonzert erleben, bei dem auch aufwendige Dreharbeiten für die DVD der „Stadt Land Fluss“ Tour durchgeführt wurden (es war sehr interessant die ganzen Kameramänner mit ihrem Equipment in Aktion zu beobachten). Das Ziegelgebäude war früher eine Turbinenhalle zur Stromerzeugung der Bahn und wurde aufwendig zu einer sehr stylischen Location umgebaut. Parkplätze sind gleich um’s Eck und wem nach der Veranstaltung noch ein kleines Hüngerchen plagt, kann schnell und lecker nebenan mexikanisches Tex-Mex-Essen genießen.

Ihr kennt Claudia Koreck nicht? Sie ist eine Songwriterin (… was für n Wort :D), die in bayrischer Sprache – machmal auch Englisch – eigene Lieder mit einer tollen Band und meist einer Gitarre zum Besten gibt. 2007 wurde sie vom Radiosender Bayern 3 entdeckt und gepusht. Einer ihrer bekanntesten Hits ist „Fliang“, … da bekomm ich immer Gänsehaut.

Wie soll ich ihren Musikstil beschreiben… hm, es geht so in die Richtung: bayrischer Soul, Rock… geniale Balladen, mitreißende rockige Stücke und lustige Geschichten zur Entstehung der Lieder. Es war ein genialer Abend. Wenn ihr die Möglichkeit habt Claudia mit ihrer Band zu sehen, unbedingt hingehen.

Follow on Bloglovin

3 Responses to “Abschlusskonzert „Stadt Land Fluss“ – Claudia Koreck”

  1. Ich kenne die Musik und find sie auch richtig schön. Klingt also noch einem total wunderbaren Abend.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche, ela

  2. Die Claudia ist ziemlich cool. Obwohl das jetzt nicht so wirklich mein angestammtes Genre ist, ist mir natürlich volkstümlich angehauchte Musik lieber als volksdümmliche.
    Lieber Claudia als Helene. Also rein musikalisch versteht sich.
    LG Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.