Body & Soul | Essen für die Seele & Habe ich einen Schuhfimmel?

Sugar makes me smilePassend zum Ende einer stressigen Arbeitswoche haben wir uns spontan zum Besuch unseres Lieblings-Steakhauses (Azsteakas) entschieden. Heute musste es einfach ein bisschen Essen für die Seele sein. Natürlich waren die Augen wieder größer als der Magen und nach dem umfangreichen All-you-can-eat-Salatbuffet geriet ich trotz unfassbar leckeren King Prawns (Riesengarnelen) ziemlich schnell an meine Grenzen. Gott sei Dank habe ich da immer einen Ehemann dabei, der so lieb ist und einspringt, wenn ich die Portionen nicht schaffe.

Beim Dessert musste ich leider passen und so endete ein kulinarischer Abend mit einem kleinen Espresso. Total süß fand ich die Zuckerpäckchen, die mich mit verschiedensten Smileys angrinsten: Sugar makes me smile!

SchuhfimmelBeim Bezahlen der Rechnung wurde mal wieder bewiesen, wie sehr wir Frauen auf Schuhe getrimmt sind. Nur mit einem Auge linste ich auf den Teller mit der Quittung, wo noch zwei Visitenkarten lagen. Was springt mich regelrecht an? „… italienische Schuhe…“ Oh, wo, wer, wann und was?

Hat man uns Frauen so schnell am Haken? Reichen zwei Worte? Im Grunde reicht eines „Schuhe“. Mein Mann saß lachend da und viel konnte ich zu meiner Verteidigung auch nicht aufbringen, zumal, als ich mir die Visitenkarte schnappte auch noch entdeckte, dass sich auf der Rückseite ein Gutschein verbarg. Tja, ich weiß, wo ich nächste Woche vorbeischauen werde :D. Da muss er durch.

Follow me on Facebook

Follow on Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.