InstaBlickWinkel: Wochenrückblick mit Schwerpunkten

InstaBlickWinkel - WochenrückblickDieser Wochenrückblick hat eindeutig zwei Schwerpunkte: Klamotten und Essen. Da ich meinen Mann am Wochenende zu einen festlichen Geschäftstermin begleiten durfte, fühlten sich die letzten beiden Wochen sehr nach Shopping-Queen an.

Nachdem wir zuerst meinen Schatz beim Hirmer in München mit neuen Anzügen, Krawatten, Schuhen und Hemden ausgestatten hatten, war ich dran.

Zuerst stand eher ein klassischer Hosenanzug auf dem Einkaufsplan, der dann am Ende doch noch von einem total schönen Kleid von Sir. Oliver abgelöst wurde – alles in ungewohnt heller Farbe. Ungewohnt aber so schön, denn normalerweise springe ich ja eher in Schwarz durch die Gegend.

Während meiner Schuh-Suche bin ich natürlich noch über zwei andere Schätzchen gestolpert. Zum einen wurden schwarze Pumps von Zara  adoptiert, bei denen ich total den goldenen Akzent am Absatz liebe und dann noch eine schicke Nude-Variante im Ausverkauf, die bedeuten bequemer sind, als ich gedacht hatte: Somit auch arbeitstauglich. Bisher tummelten sich eigentlich nur Fußbekleidungen mit runder Spitze in meinem Schrank, jedoch stehe ich aktuell irgendwie mehr und mehr auf die spitze Variante. Macht irgendwie einen schönen schmalen Fuß und streckt das Bein. Ich hatte vorher noch nie hautfarbene Schuhe und bin echt begeistert, denn die passen wirklich zu allem. Sehr praktisch!

Für meine Aufgabe als begleitende Dekoration sind wir dann bei S. Oliver fündig geworden und haben uns beide in ein schockofarbenes Spitzen-Etuikleid verliebt, das wir mit einem beigen Blazer kombinierten. Mein Mann stellte sich dazu verspielte Pumps vor, die ich dann mit süßen Lack-Schleifchen gefunden hatte. Danach nahm dann meine Handtaschen-Odysse ihren Lauf. Tage um Tage rannte ich durch die Stadt, durchforstete das Internet und wurde eigentlich nicht fündig. Das einzige Ergebnis war nur, dass ich wusste, was ich nicht will: Es sollte nicht nach Abschlussball oder Brautjungfer aussehen… schwerer gedacht, als getan. Am Ende – kurz vor der absoluten Verzweiflung bin ich dann bei Koffer-Kopf fündig geworden. Eine klassisch-zeitlose Clutch von Coccinelle in perfekter Größe. (Zum Outfit an dem Abend mache ich noch mal eigens Fotos, aber wir waren so im Stress, dass wir einfach keine Zeit für eine Foto-Session fanden.)

Dann noch schnell zum Friseur, die grauen Haare bekämpft und beim Douglas ein bisschen zugeschlagen… typisch Frau halt 😀

InstaBlickWinkel - Wochenrückblick mit schwerpunkt Schuhe und Klamotten 2

Die folgenden Instagram-Bilder zeigen die kulinarische Ausbeute der vergangenen Zeit und es sieht irgendwie aus, als wären wir nur am Essen 🙂 . Ich kann nicht bestreiten, dass lecker Essen für uns sehr wichtig und für mich persönlich essentiell für meine gute Laune ist. Mit Hunger bin ich wahrlich unerträglich. Wobei es bei mir – wie man sieht – auch gerne ein Salat sein darf, denn das ist mir sogar aktuell fast lieber, als ein deftiges Essen. Das ist im Winter anders, da stehe ich total auf Fleisch, Knödel und solch‘ „böse“ Dinge, die ich mir im Grunde gleich an die Hüfte kleben kann.

InstaBlickWinkel - Wochenrückblick mit schwerpunkt Kulinarisches 1
Follow on Bloglovin

10 Responses to “InstaBlickWinkel: Wochenrückblick mit Schwerpunkten”

  1. Sehr chic … :)) Siehste und es passt alles super zusammen , hat sich die Suche auf jeden Fall gelohnt

    LG Heidi

    • Joella · Antworten

      Habe mich auch an dem Abend super wohl gefühlt. Hat perfekt zum Anlass gepasst und werde die Kombination bestimmt noch öfter aus dem Schrank holen. Bin jetzt auf den Clutch-Geschmack gekommen 😀 und Nude ^^.

  2. Das sieht wirklich super aus! Freut mich total für dich bzw. euch! Liebe Grüße aus Geneva,

    Vanessa
    http://www.pureGLAM.tv

  3. Ich glaube ich werde mich an dich wenden, wenn ich mal schickere Schuhe brauche. Du hast da eindeutig mehr Erfahrung als ich mit meinem einen Paar Schuhe mit Absatz (Tanzschuhe werden nicht mitgezählt) 😀
    Aber sind die spitzen Schuhe wirklich angenehm zu tragen? Sieht für mich persönlich nicht ganz so aus 😉
    Liebe Grüße, Mia

    • Spitze Schuhe brauche ich meist ne halbe Nummer oder ganze Nummer größer, dann haben die Zehen gut Platz. Ansonsten sind die genauso wie Schuhe mit runder Spitze 🙂

  4. Schöne Wahl hast Du da getroffen. Die Nudepumps sehen sehr elegant und fein aus. Sieht aus, als ob Du Dich darin wohlfühlen konntest. Das freut mich für Dich!
    Liebe Grüße
    Ines

  5. Das klingt ja nach einer perfekten Woche – shoppen ohne Ende und gutes Essen dazu, was will man mehr 🙂 …? Deine nudefarbenen heels mit schwarzem Riemen (2. Foto) gefallen mir übrigens extrem gut! – Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

  6. Ist richtig klasse wenn man so einen tollen Anlass hat, wo man sich so richtig schick machen kann. Ich liebe das auch! 🙂
    Mir haben es auch deine nude-farbenen Pumps angetan mit den schwarzen Riemchen.. extrem großer Haben-Will-Faktor! 🙂

    liebe Grüße
    Dana

    • Joella · Antworten

      Eigentlich wollte ich ja nur ein Paar Nude-Pumps kaufen… aber das Problem kennt jeder, wenn man sich ganz spontan und ganz schlimm verliebt 😀 Aber ich muss sagen, ich habe sie bisher schon so oft getragen (auch bei dem Mistwetter – einfach aus Protest ^^). Sie sind auch gar nicht so hoch irgendwie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.