[lecker] Apfel-Zimt-Mandel-Tarte mit Blätterteig

Beim abendlichen Fernseh-Zappen sind Eheschatz und ich über eine Apfel-Blätterteig-Tarte gestolpert. Ein einfaches und leckeres Rezept, dass ich ein bisschen abgewandelt habe: Zimt, Mandeln und Rosinen waren in der Fernseh-Version nicht geplant.

Leider hat meine Tarte-Form den Umzug nicht überstanden oder meine damalige Aussortierungs-Wut, auf jeden Fall finde ich sie nicht mehr. Beim Tengelmann ums Eck, gab es gar keine runde Backform – Springform wollte ich nicht nehmen – und beim Marktkauf fand ich nur diese runde Pizza-Back-Form… naja, besser als gar nichts. Ging auch so.

How to … Apfel-Zimt-Mandel-Tarte mit Blätterteig

  • 1 Rolle Blätterteig
  • runde Tarte-Form oder Pizzaform
  • 5 Äpfel (je nachdem, wie groß deine Kuchenform ist)
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 1 Handvoll Mandelstiftchen
  • 1 Tasse Milch
  • 5 EL Zucker
  • 1 TL Zimt

Ablaufplan

  1. Äpfel schneiden und schälen
  2. Tarte-Form mit Blätterteig auslegen
  3. Apfelstückchen positionieren
  4. Rosinen darüber streuen
  5. Milch mit Zucker, Zimt und Mandelstückchen aufkochen und über die Äpfel geben.
  6. 40 Minuten bei Ober-/Unterhitze 180 in den Ofen

Die Tarte war heute unser Abendessen. Mit den säuerlichen Äpfeln (alles noch lauwarm) – einfach perfekt. 

Guten Appetit!

Follow on Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.