[lecker] Grüne Spargelsuppe mit Parmesan

Die ganze letzte Woche wollte ich schon unbedingt grünen Spargel essen aber leider gab es beim Einkaufen nur die weiße Version. Gestern fand ich ihn dann endlich und kochte gleich eine leckere grüne Spargelsuppe mit Parmesan.

Leider sind die Fotos lichttechnisch nicht so toll. Das Aprilwetter hat mir mal wieder einen Strich durch den Terrassen-Fotos-im-Sonnenlicht-Plan gemacht. Da ich keine Fotobox besitze (ich glaube das sollte ich ändern), musste ich mit meiner Schreibtischlampe aushelfen. Das Ergebnis ist leider nicht so schön, aber ich will dir unbedingt meine grüne Spargelsuppe mit Parmesan zeigen, denn sie war einfach köstlich.

How to … grüne Spargelsuppe mit Parmesan (für 2 Personen)

  • grüner Spargel (1 Bund)
  • Suppengrün (habe ich immer gefroren daheim)
  • Salz, Pfeffer, Petersilie, Suppenwürze
  • laktosefreien Schmand (halber Becher)

Als erstes habe ich die Enden an jeder Spargelstange entfernt und bis auf 10 Stangen, die ich in der Pfanne (am Stück und auch in kleine Stücke geschnitten) angebraten hatte mit dem Suppengrün in den Topf gegeben und 15 Minuten gekocht. Anschließend kam die Petersilie, die Gewürze und der Schmand hinzu. Nochmals kurz aufkochen und mit dem Pürierstab kremig hexeln.

Zum Anrichten kam noch etwas Parmesan und Pfeffer über die Suppe. Wer es vegan möchte, kann natürlich den Käse weglassen und statt Schmand eine vegane Alternative verwenden.

Guten Appetit!

Weitere Spargelrezepte von mir findest du hier:

 

Follow on Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.