Style | Zero Strick-Kleid und Lieblingssachen

Von meiner Mission-Impossible, in Sachen Strick-Pulli-Kleid habe ich ja bereits erzählt und, dass ich an besagtem Tag ein paar alternative Kleider adoptieren musste (ohhh ich armes Kind). Hier ist eines davon – ein grau-schwarzes Kleid in feinem Strick der Marke Zero.

Schick in Strick 3

Die ausgewaschene Optik gibt dem ganzen Outfit einen legeren Look und in dieser Kombination seht ihr nur Lieblingsteile von mir:

Schick in Strick 1

 

  • Stiefel (ecco – bei zalando gekauft) – habe ich bestimmt schon 3 Jahre und sind perfekt für einen langen Arbeitstag. Im Ballenbereich der Sohle ist ein Gelpolster eingearbeitet.
  • Jacke (C&A) – meine „Wuckerljacke“ besitze ich auch bestimmt schon seit 2 Jahren. Mein Mann mag sie zwar nicht so, aber ich liebe sie heiß  und innig :D. Leider zeigen sich an manchen Stellen, vor allem an den Taschen, Kragen und Ärmelinnenseite schon so bisschen Abnutzungsstellen… das arme Ding hat Haarausfall. Darum mache ich mich gerade auf die Suche nach einer Ersatz-Übergansjacke in Felloptik.
  • Strickjacke (müsste Otto gewesen sein) – Grau und schwarz geht zu allem gut
  • Tasche (Michael Kors) – meine Alltags-alles-dabei-Tasche
  • Kleid (Zero) – fällt sehr groß aus – Ist bei mir Größe S, ein Grund mehr es zu lieben!
  • Schal – aus irgendeinem Krimskramladen in der Stadt
  • Brille (Esprit) – habe ich auch schon ewig, sie knackt auch schon so beim Aufsetzen. Mal sehen wie lange sie es noch macht und ob der Kunststoff die Winterkälte übersteht.
  • Handschuhe (Tchibo) – Ich mag keine Strick-Handschuhe und habe sobald die Temperaturen einstellig werden immer meine Lederhandschuhe bei mir. Seit Jahren hole ich mir (oder bekomme geschenkt) sie immer im Herbst beim Tchibo. Das Leder ist toll… die Passform sowieso.

Es sind ganz schön viele Fotos geworden, aber ich konnte mich nicht entscheiden. Endlich mal ne Bilderserie, bei der ich echt zufrieden bin. An der Stelle auch ein großes Lob an meinen Schatz, den ich an diesem Tag frühmorgends aus dem Bett geworfen habe mit der Begründung „Schnell, die Sonne scheint, schnell aufstehen! Ich brauch Outfit-Fotos“.

Schick in Strick 2
Follow on Bloglovin

10 Responses to “Style | Zero Strick-Kleid und Lieblingssachen”

  1. Servus,
    ja, die sind schön geworden die Bilder. Das letzte finde ich sogar sehr niedlich.
    Ich mache meine meist selber, wenn daheim ruhe ist.
    Das ist halt für Außenaufnahmen nicht wirklich günstig….
    Einen guten Start ins WE
    LG Sunny

  2. Liebe Joella – erstmal ein gutes neues Jahr wünsche ich 🙂 Das Kleid ist toll uns seht Dir super – ganz besonders finde ich aber Deinen Mantel. Der ist wirklich genial und ich kann gut verstehen, dass Du ihn so magst. Und Deine Tasche…. wunderschön 🙂 Toll, dass das mit den Outfitbildern geklappt hat. Meine Fotos macht ja auch mein Mann, deswegen weiß ich genau, von was Du redest 🙂 Ich wünsche Dir einen guten Start ins Wochenende, lieber Gruß Conny

    • Mal sehen, ob der Nachfolgemantel auch zu einem Lieblingsstück wird. Habe gestern zwei bestellt, die Potential haben 🙂 auch dir ein schönes erstes 2014er Wochenende.

  3. Guten Morgen,

    Draussenfotos mit Sonne sind doch immer die schönsten! Gut, dass Du Deinen Mann überreden konntest. Dein Kuschelmantel ist ja wirklich große Klasse – die Länge absolut genial zu Kleid und Jacke. Hab ein schönes WE und liebe Grüße zu Dir! Üffi

    • Joella · Antworten

      Mal sehen wie es mit den Draußen-Fotos wird, wenn dann so im Februar der richtige Winter kommt 😀 da gibt es dann lauter Eskimo-Bilder. Bis über beide Ohren dick eingemummelt… hat auf jeden Fall einen Vorteil, man spart sich das Makeup.

  4. […] “Strick-Outfit mit Zero-Kleid und lauter Lieblingssachen” habe ich ja bereits vorgestellt. Umziehen war bei der Kälte auf dem Parkplatz einfach nicht mehr […]

  5. […] bin. Ich konnte sogar nach ewiger Sucherei in besagtem Online-Shop eine Nachfolge für meine “Wuckerljacke” erstehen. Da gibt es nicht nur “Oma-Sachen”, wie ich bisher dachte, die haben […]

  6. […] Jacke ist ja mein Neuzugang und der Ersatz für meine bisherige “Wuggerljacke”, die leider schon sehr an Haarausfall litt. Sie ist jetzt ein bisschen weiter geschnitten, weil ich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.