[Ü30 Blogger Special] Mein Frühlingsduft: Roses von Chloé

Passend zum Ü30 Blogger Special „Frühlingsfrische Blogparade“ stelle ich euch heute meinen aktuellen Frühlingsduft „Roses“ von Chloé vor. Im Winter greife ich meist zu warmen, vollen und etwas schwereren Parfüms, im Frühling haben es mir dann die blumigen Düfte angetan und für den Sommer fällt die Wahl auf zahlreiche frische Varianten. Bis das soweit ist, dauert es aber ja noch ein bisschen.

fruehlingsfrischeBlogparade_seitenteaser

Der Duft der Rose ist ja schon immer irgendwie mit Weiblichkeit gleichgesetzt und wird in zahlreichen Kosmetik- und Beauty-Produkten verwendet. Ich muss jedoch sagen, dass erst seit ein paar Jahren diese Blumen in mein Beuteschema gerückt sind. Früher war es mir zu erwachsen, zu weiblich und teils zu altmodisch … irgendwie. Jetzt ist das ganz anders! Auch mein Mann liebt den Rosen-Duft und so greife ich – je schöner das Wetter wird – immer öfter zu diesem Flacon.

Parfüm Chloé Roses

Ich habe in vielen Blogs – die auch über dieses Parfüm geschrieben haben – gelesen, dass sie ihn zu intensiv finden. Dem kann ich aber gar nicht zustimmen. Das kann aber auch an meiner aktuellen Pollen-Nase liegen *grins*.

Parfüm Chloé Roses 1

Kennt ihr noch Parfüms, die in diese Rosen- bzw. Blumen-Richtung gehen
(außer Kenzo Flowers, das hab‘ ich schon ^^. )
?

Wer eine günstigere Variante sucht, die so etwas in diese Richtung geht,
könnte in der Drogerie bei Betty Barclay mit
„Tender Blossom“ oder „Precious Moments“ fündig werden.
Kosten knappe 15 €.

Als ich die Roses-Fotos gemacht habe, meinte mein Mann, dass ich aber noch unbedingt meine anderen Frühlingsdüfte herzeigen müsse und – ganz wichtig – meinen aktuellen Neuzugang präsentieren solle.

Auf dem Bild seht ihr von vorne nach hinten: Rihanna Nude – Lacoste Femme und Lacoste Touch of Pink. Kommt euch das folgende Foto bekannt vor? Genau, das ist der neue 007-Duft für Frauen. Als wir das letzte mal in der Galerie waren, ist mein Eheschatz auf einmal verschwunden und kam nach einigen Minuten – breit grinsend – und mit einer Tüte um’s Eck. Darin, dieses kleine Duft-Schätzchen. Da hatte die Fernsehwerbung wohl bei meinem Gatten die volle Wirkung entfaltet *grins*.

Nude Rihanna Lacoste Touch of Pink

007 Woman

Auf den folgenden Fotos findet ihr alle Teilnehmer-Webseiten des Ü30 Blogger Specials „Frühlingsfrische Blogparade“ verlinkt. Aus allen Bereichen gibt es tolle Beiträge zum Frühling – Viel Spaß beim Schmökern!


Tipp: Sobald ihr eine Seite besucht habt, ist das Bild durch einen grünen Haken markiert. So verpasst und überseht ihr keine Artikel.


Follow on Bloglovin

12 Responses to “[Ü30 Blogger Special] Mein Frühlingsduft: Roses von Chloé”

  1. Touch of Pink ist auch einer meiner Lieblingsdüfte 🙂 Und die anderen hören sich so gut an, dass ich auf jeden Fall mal daran schnuppern werde! Wünsch Dir ein tolles Wochenende 🙂

  2. Diesen Duft kenne ich nicht, aber schöne Bilder hast Du gemacht. 🙂
    Ich habe gerade mal nachgedacht: Ob Düfte schwer, blumig oder frisch sind, ist mir jahreszeitlich wundersamerweise egal, bei mir entscheidet da eher die Tagesform.
    LG
    Gunda

  3. Eine tolle Idee Frühjahrsdüfte vorzustellen! 🙂 Den Chloé-Duft muss ich mir glaub ich mal näher ansehen bzw. riechen 😉 Der klingt super! Danke für die Vorstellung 🙂 Hab einen schönen Start in den Frühling
    Liebe Grüße
    Anke

  4. Frühlingsdüfte hab ich nicht wirklich . Ich nehme zu jeder Jahreszeit immer das gleiche 😉 Der Duft muss zitronig frisch riechen .
    Wünsche Dir einen schönen Start in den Frühling
    LG heidi

  5. Beim Dufetn halt ich es wie Heidi, frisch und zitronig. Da ich eh gegen alles und jedes allergisch bin 🙁 hab ich es nicht so mit Düften…Was nicht heißt, dass die schönen Flacons wie diese mich nicht erfreuen…LG Sabina | Oceanblue Style

  6. Da wird der Frühling sicher dufte bei dir. Ich hab auch noch mein Bond Pröbchen hier.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende Ela

  7. LoveT. · Antworten

    Hallo 🙂
    Was für wunderschöne Fotos du von dem Parfum gemacht hast ,sehr hübsch!
    Ich liebe Rosenduft ,werde also demnächst in der Parfumerie ein Näschen davon nehmen 🙂

    Liebe Grüße!

  8. Rosenduft liebe ich in der Natur, bei Parfum war es mir bisher immer too much. Werde mal eine Nase davon nehmen.

  9. Genau wie Ines mag ich Rosenduft sehr, vor allem im Badewasser. Meine Parfums sind eher orientalisch angehaucht, egal zu welcher Jahreszeit. Wünsche dir einen schönen Start in den Frühling.
    LG Sabine

  10. Liebe Joella,
    mir geht es so wie Dir. Im Winter gerne warm und schwer, zwischendinn blumig und im sommer leicht und frisch.
    Danke fürs Vorstellen. LG sunny

    P.S.: Gute Besserung

  11. an chloe düften scheiden sich die geister, mir gefallen nicht alle, aber diesen mag ich sehr – auch wenn er an meinen lieblings-frühlings-maiglöckchen-duft (diorissimo) nicht herankommt. tolle fotos hast du gemacht – katalogreif, da möchte man sofort zugreifen 😉 liebe grüsse – bärbel

  12. Der Duft klingt super. Den muss ich mir mal näher ansehen!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.