[lecker] Apfel-Rosinen-Zimt-Frühstücks-Teilchen

Eheschatz isst am Morgen zu seinem Kaffee gerne immer Kekse, Kuchen oder Ähnliches. Aus Langeweile habe ich ihm einfach mal ein paar leckere Apfel-Rosinen-Zimt-Frühstücks-Teilchen gebacken. Das Rezept war nach Gefühl, einfach, was ich so im Kühlschrank fand.

Im Teig drin waren … (reicht für ein Blech)

  • 3 Eier
  • 1 Tasse Kokosöl
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 handvoll Rosinen
  • 3 gewürfelte Äpfel
  • Rum-Aroma
  • 1 TL Zimt
  • 3 Tassen Mehl

Ich habe dann alles vermengt und auf das Backblech mit dem Esslöffel lauter Häufchen gemacht.

Anschließend war alles für ca. 25 Minuten bei 180 (Ober-/Unterhitze) im Ofen. Einfach den Bräunungsgrad ansehen und je nach Vorliebe aus dem Ofen holen.

Schnell noch ein bisschen Puderzucker oben drüber und …

… guten Appetit!

Follow on Bloglovin

One Response to “[lecker] Apfel-Rosinen-Zimt-Frühstücks-Teilchen”

  1. Mmmh!!!

    Ich liebe Tassenrezepte und Kleckskekse, weil ich es gerne schnell und einfach habe. Für mich lasse ich die Rosinen weg – Schatzi bekommt dann alle in seinen Teigteil 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.