Story | BlickWinkel – Weiße Weihnacht … mal sehen

BlickWinkel Weiße Weihnacht mal sehen

Aktuell sieht es bei uns eher nach Frühling, als nach Weihnachten aus, ich glaube schon fast, dass das Gras wieder zum Wachsen anfängt. Im Bayrischen Wald konnten wir jedoch ein bisschen Weihnachts-Winter-Weiß genießen und ich bin gleich mit der Kamera durch die Siedlung gehuscht und habe ein paar schöne Blickwinkel für euch festgehalten.

So wie der Wetterfrosch gerade spricht, sollen wir ja wie im vergangenen Jahr zu Weihnachten ziemlich milde Temperaturen bekommen. Wenn ich mich recht erinnere hatten wir an Heiligabend, tagsüber fast 15 Grad auf der Therometer. Dafür wird es uns im Januar/Februar die bestimmt wieder die Haare vom Kopf frieren und das große Schneechaos  – bei uns ist ja bei 10 cm schon Chaos 😀 – bringt mal wieder alles durcheinander.


2 Responses to “Story | BlickWinkel – Weiße Weihnacht … mal sehen”

  1. Da sagste was liebe Joella. Irgendwie hab ich das Gefühl, das an Weihnachten früher immer Schnee lag – aber wahrscheinlich bilde ich mir das nur ein. Trotzdem wäre mir das kalte Weiß jetzt lieber – dafür könnte es ab Februar gerne wieder Frühling werden… Ich wünsche einen schönen vierten Advent – lieber Gruß Conny
    A Hemad und a Hos

    • Joella · Antworten

      Jop Februar werden wir wieder mit Minusgraden kämpfen ^^ die ganze Natur spielt verrückt. Zu warm, zu kalt, zu viel Regen, zu viel Sonne, zu viel zuwenig Regen… zu lange Sommer, zu spät Sommer, kaum Winter 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.