Story | Wo rennt die Zeit hin?

Wo rennt die Zeit hin


„Ich bin bei der Arbeit und nicht auf der Flucht!“

Diesen Spruch kennt wahrscheinlich jeder und bei mir drängt gerade dieses Gefühl in der Arbeit immer öfter an die Oberfläche. Wo rennt die Zeit hin? 

Flüchtet sie vor mir oder ich vor ihr? Ich bin mir gerade nicht sicher.
Die guten Vorsätze für 2014 es doch auch mal ruhiger angehen zu lassen, nicht gleich in den ersten Monaten seine Munition an Kraft zu verschießen
… tja, mal wieder nur Vorsätze?

Meine Vorsatz war „Mehr wertvolle Zeit!“

Nur, was ist das?
Momente an die man sich zurück erinnert, die nicht im Brei des Alltags versinken.
Immer wenn man später sagt: „Weißt du  noch, als wir XY gemacht haben!“
Das war wertvolle Zeit. Ich will mehr davon. Mehr Erinnerungen, die sich lohnen.

Die Zeit verrinnt so schnell, zu schade sie zu vergeuden!


5 Responses to “Story | Wo rennt die Zeit hin?”

  1. Ich verstehe dich sehr gut – Zeit ist so wertvoll und wichtig!

    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    http://www.pureFASHION.tv

  2. Ich versteh das auch nicht, die Zeit vergeht momentan soo schnell, das ist gar nicht zu fassen.

  3. Liebe Joella, das kommt immer auf die Perspektive an … 🙂 Ich habe z. B. das Gefühl, dass die Zeit gerade dahin kriecht. Das hängt aber bestimmt damit zusammen, dass ich nicht machen kann was ich möchte. Trotzdem weiß ich natürlich ganz genau, was Du meinst. Ich wünsche Dir ganz viele wertvolle Momente. Ganz liebe Grüße Conny

    • Joella · Antworten

      Da hast du absolut recht, oft fühlen sich beispielsweise die letzten 10 Minuten vor dem Feierabend wie eine Stunde an… oder die zwei Wochen bevor der langersehnte Urlaub beginnt.

  4. […] meinem Blog-Beitrag “Wo rennt die Zeit hin?” habe ich bereits über meinen Hauptvorsatz für dieses Jahr geschrieben (…, dass ich mehr […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.