Meine neue Küchenmaschine von Kitchen Aid

Eigentlich war ich bisher gar nicht so wirklich auf der Backschiene, aber seit einem Gewinnspiel, bei dem es die heiß begehrte Kitchen Aid zu gewinnen gab, habe ich Blut geleckt… bzw. Teig. Natürlich war ich nicht die glückliche Gewinnerin der gelben Küchenmaschine. Dafür habe mir dann bei QVC die kleine Kitschen Aid in weiß gekauft, denn das Tagesangebot war einfach unschlagbar.

meine neue küchenmaschine von kitchen aid 1

Normalerweise zahlt man für das Maschinchen mit zwei Schüsseln, zahlreichen Rührhaken und Mischbesen-, plus den Gemüsereibe-Aufsätzen über 600 Euro. Als Tagesangebot gab es das Schätzen bei QVC für 399 Euro und da habe ich zugeschlagen. Falls der Betrag zu heftig ist, kann man das Gerät auch monatlich über ein Jahr für 33 Euro abstottern: tut nicht weh. Aktuell kostet die Maschine mit dem gleichen Zubehör ca. 430 Euro, was immer noch ein toller Preis ist.

meine neue küchenmaschine von kitchen aid

Da ich wohl nicht die Einzige war, die dieses irre Angebot genutzt hat, kam ich auf die Warteschlange und die Mitteilung, dass es wohl so bis zu 45 Tage dauern könnte. Am Ende waren es jetzt zwei Wochen, die ich gewartet habe. Inzwischen war auch der Platz in der Küche freigeräumt, denn zum Auf- und Abbauen ist die Kitchen Aid einfach zu schwer.

Mein Fazit bisher: Die Maschine ist ein Traum. Die Teige werden so fluffig und samtig, wie noch nie, die Kuchen gehen besser auf, schmecken saftiger und ich habe endlich eine Hand frei. Die Kitchen Aid ist schnell zu reinigen und durch ihr Gewicht äußerst standfest: Da braucht keiner Angst haben, dass sie beim Rühren durch die Küche hüpft… so wie es manchmal meine Waschmaschine bei Unwucht macht… und sie sich hin und wieder im Badezimmer verbarrikadiert – will wohl ein bisschen alleine sein 😀

Follow on Bloglovin

7 Responses to “Meine neue Küchenmaschine von Kitchen Aid”

  1. Gott ich hab da gestern auch unbedingt ordern müssen. Da outet sich der Mann glatt mal als Frau in der Küche. Ich kanns kaum erwarten.

  2. Oh ich kann dich so gut vertehen! ich hab eine seit weihnachten und bin noch immer ganz verliebt 😀

  3. …bei mir steht sie noch immer auf der Wunschliste.
    Aber Dir kann ich ja jetzt ❤️lich gratulieren… zu Deiner Wunscherfüllung!
    Starte schön in die Ferien
    Liebe Grüße
    alex.

    • Joella · Antworten

      Ich habe ja auch noch nach anderen Marken geschaut, aber die waren dann alle mit ner Kunststoffverkleidung und nicht Vollmetall (mit Emaille). Manche dann mit Display zum Programmieren.. und da weißt halt ned, wie lange die halten, mit dem ganzen elektronischen Zeug. Die Kitchen Aid ist ja rein mechanisch und ich wüsst ned, wie man die kaputt bekommen könnte ^^.

      Ich drück dir die Daumen, dass der Weihnachtsmann bzw. Osterhase dir mal eine bringt 🙂
      LG Joella

  4. […] bei meiner Kitchen Aid hatte ich lieber länger darauf gespart und jetzt bin ich sehr zufrieden. Das wird schon einen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.