[Ingoldstadt Village] … am Ende musste dann doch noch eine Uhr von Fossil mit

Es hat 30 Jahre gedauert, bis ich mich langsam mit Goldschmuck anfreunden konnte und vergangenes Weihnachten fand zum ersten Mal eine roséfarbene Uhr mit passenden Ohrringen eine neue Heimat in meiner Schmuckschatulle. Bisher war eigentlich eher dunkel und Silber bei mir angesagt, aber seit einiger Zeit gefallen mir hellen Kleidungsstücke und Farben immer mehr. Am Wochenende sind mein Schatz und ich ins Ingoldstadt Village (Extra Summer-Sale) gefahren, um noch einige Kleidungsstücke für unseren anstehenden Urlaub zu besorgen. Eigentlich sollten es nur Sommerklamotten werden … am Ende musste dann aber doch noch eine Uhr von Fossil mit: beiges Lederband, goldenes Gehäuse und helles Ziffernblatt… klassisch und zeitlos. Passt genau in mein aktuelles Beuteschema… und dann auch noch extra reduziert, zum eh schon günstigeren Outlet-Preis – unser Sparfuchsherz jubelt.

Ingoldstadt Village Fossil Uhr Gold beiges Lederarmband 2

Für mich gehört eine Uhr zum Outfit. Die muss einfach dazu passen und GANZ wichtig. Analog muss sie sein, ned digital, also eine mit Zeiger. Warum? Durch meinen Job denke ich in 45-Minuten-Zeitabschnitten, also immer in Dreiviertelkreisen und das ist bei einer Digital-Uhr schwer vorzustellen. Ich weiß ^^ schräg und ein bisschen freaky. Anfangs hatten wir es sogar auf eine weiße Kunststoff-Uhr von DKNY abgesehen, aber in der Hand… ging gar nicht. War so leicht und fühlte sich einfach nur billig an (und war wesentlich teurer als diese Fossil).

Mittlerweile besitze ich auch schon ein kleine Sammlung von sehr unterschiedlichen Uhren. Für jeden Style und Gelegenheit ist da etwas dabei: sportlich, rockig, elegant, hell, dunkel, fein und filigran, mächtig und statementmäßig. Manche Uhren haben leider schon relativ bald nach der Garantie den Geist aufgegeben – schade – andere sind seit über 12 Jahren treue Begleiter und brauchen nur hi und da eine neue Batterie. Bei Uhren ist es bei mir, wie bei Schuhen (ok, Klischee und so 😀 ). Da sind immer irgendwie Emotionen damit verbunden, Erinnerungen an Geburtstage oder einen schönen Ausflug. Jede hat ihre eigene Geschichte und zaubert mir beim Anlegen in der Früh ein Lächeln ins Gesicht.

Welche Uhrenarten mögt ihr am liebsten? Habt ihr eine Lieblingsuhr oder könnt ihr das Ding am Handgelenk gar nicht leiden?

Ingoldstadt Village Fossil Uhr Gold beiges Lederarmband 1 Ingoldstadt Village Fossil Uhr Gold beiges Lederarmband 4 Ingoldstadt Village Fossil Uhr Gold beiges Lederarmband 3

 

Follow on Bloglovin

4 Responses to “[Ingoldstadt Village] … am Ende musste dann doch noch eine Uhr von Fossil mit”

  1. chris · Antworten

    Es gab schon Zeiten da trug ich gar keine Uhr, wenn man sowieso das Handy mit großer Zeitanzeige immer zur Hand hat, aber die Zeiten sind vorbei.
    Eine schöne Uhr ist gleich Schmuck und ich liebe schönen Schmuck 🙂

    lg
    Chris

  2. Ein wunderschönes Teil! Ich bin ein großer Fossil-Fan, allerdings habe ich es mehr auf die Taschen von Fossil abgesehen 😉

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

  3. Uuuuh, die Uhr würde mir auch gefallen! Pastell, weiß & gold sind ja genau meine Farben <3 … Obwohl ich prinzipiell gerne "bunt" trage und daher habe ich auch Uhren in den unterschiedlichsten Farben, Materialien und Stilen. Bin ja eine sehr Pingelige und daher muss bei mir auch der Schmuck auf das Outfit abgestimmt sein. Schätze mal, dass ich daher so an die 12 Uhren besitze 🙂 … – Ganz liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

  4. Fossil hat so schöne Uhren, toller Fang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.